Der Anbau von Stevia im Garten, auf der Fensterbank oder auf dem Balkon ist bei uns sicherlich möglich, wenn man darauf achtet, dass die junge Steviapflanze vor Frost geschützt ist , immer genug Sonne bekommt und man das Wechselspiel zwischen trockenem Boden und der Wässerung im Einklang hält. Jedoch wird die selbst gezüchtete Menge an Stevia den Eigenbedarf an natürlichem Stevia Süßstoff kaum decken können.

Die großen Anbaugebiete liegen aufgrund der optimalen Klimazonen in Südamerika, wobei die besten Ergebnisse beim Anbau von Stevia in Kolumbien und Paraguay erzielt werden. Dies kommt daher, da die ursprüngliche Steviapflanze in den Hochebenen Paraguays und Kolumbien beheimatet ist. Der jährliche Niederschlag und die konstanten Jahresdurchschnittstemperaturen bieten der Steviapflanze optimale Wachstums- und Entwicklungsmöglichkeiten. Die indigenen Andenvölker nutzen Stevia oder wie sie es bezeichnen „süßes Honigkraut oder Süßkraut“ schon seit Jahrhunderten als natürlichen Süßstoff.

Wir möchten Ihnen auf dieser Seite einen Eindruck vermitteln, wie unser kolumbianischer Produzent optimale Anbaubedingungen für den natürlichen Wuchs der Steviapflanze bietet und dabei auf Pestizide und chemische Zusätze beim Anbau verzichtet. Das Fundament der Qualität des Endproduktes wird schon beim Setzen der Saat und dem weiteren nachhaltigem Anbau gelegt. Nur durch eine weiter einwandfreie Verarbeitung der Steviapflanze kann ein hochqualitatives Endprodukt  garantiert werden, so  das Stevia, als natürlicher Süßstoff, eine echte Alternative zu allen Süßstoffen und Zucker gewährt.

Stevia Stevia Produkte